• stärker
    von Ihrer PV-Anlage
    profitieren

Chancen mit der eigenen Photovoltaikanlage

Erneuerbare Ressourcen sind die Zukunft der Energieversorgung. Wer mit seiner eigenen Photovoltaikanlage Strom produziert, kann so nicht nur etwas für die Umwelt tun, sondern auch seine Energiekosten senken (Eigenverbrauch), ihn dem Netzbetreiber zur Verfügung stellen (Einspeisung), ihn vermarkten (Direktvermarktung) oder ihn direkt an einen Verbraucher liefern (PPA).

Wir unterstützen Sie bei der Wahl mit Blick auf Ihre individuellen Ziele und unserem Wissen über den Energiemarkt. Wir begleiten Sie von der Planung bis zur Inbetriebnahme der PV-Anlage. Dabei unterstützen wir Sie als unabhängige Berater auch gern bei der Auswahl von Handwerksbetrieben und Dienstleistern. Mit unserer Begleitung und unseren Vorschlägen zum Controlling stellen wir das Erreichen Ihrer angestrebten Kostensenkungen oder zusätzlichen Einnahmen nachhaltig sicher. Sie können sich unbesorgt auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren.

Einspeisemöglichkeiten einfach erklärt

Wer mit seiner eigenen Photovoltaikanlage überschüssigen Strom produziert, kann diesen ins Stromnetz einspeisen. Pro eingespeiste Kilowattstunde erhält der Betreiber eine Einspeisevergütung. Die Vergütungshöhe wird unter Berücksichtigung der Größe und der Bauart Ihrer PV-Anlage und dem Zeitpunkt der Inbetriebnahme berechnet. Die Einspeisevergütung wird vom Netzbetreiber gezahlt. Außerdem besteht die Möglichkeit der Direktvermarktung an der Börse oder der Lieferung direkt an einen Verbraucher. Die wesentlichen rechtlichen Grundlagen hierfür sind im Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) formuliert.

Das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) bestimmt die Rahmenbedingungen für die Nutzung erneuerbarer Energien. Es reguliert unter anderem die Einspeisevergütung und trat erstmals im April 2000 in Kraft. Seitdem wurde es mehrfach novelliert, um den sich ändernden technologischen und marktpolitischen Rahmenbedingungen Rechnung zu tragen. Mit dem Gesetz will die Energiepolitik den Ausbau der erneuerbaren Energien in Deutschland vorantreiben.

Das Erneuerbare-Energien-Gesetz umfasst:

  • Einspeisevergütung: Das EEG garantiert Betreibern von Anlagen zur Erzeugung erneuerbarer Energien (wie Wind, Sonne, Biomasse, Wasser und Geothermie) eine feste Vergütung für den eingespeisten Strom über einen festgelegten Zeitraum.
  • Vorrangregelung: Erneuerbare Energien haben Vorrang vor konventionellen Energieträgern. Laut EEG muss Strom aus erneuerbaren Quellen vorrangig in das Netz eingespeist und abgenommen werden.
  • Degression der Vergütung: Die Höhe der Einspeisevergütung sinkt über die Jahre hinweg, um Kostenreduktionen und Effizienzsteigerungen in der Produktion von erneuerbaren Energien zu berücksichtigen und den Marktmechanismen anzupassen.
  • Ausschreibungsverfahren: Seit den Novellen der letzten Jahre wurden für große Anlagen Ausschreibungsverfahren eingeführt. Demzufolge müssen Betreiber um die Höhe der Förderungen bieten. Damit werden die staatlichen Kosten für die Förderung gesenkt und der Wettbewerb gefördert.
  • Flexibilitätsprämien und Marktintegration: Um die Integration von erneuerbaren Energien in den Strommarkt zu fördern, gibt es Mechanismen wie die Flexibilitätsprämie.
  • Verpflichtungen für Netzbetreiber: Netzbetreiber sind verpflichtet, die notwendige Infrastruktur bereitzustellen und auszubauen, um die Einspeisung und Verteilung des Stroms aus erneuerbaren Energien zu gewährleisten.

Wir sind immer auf dem neuesten Stand

Wir finden für Sie unter den jeweils aktuellen Bedingungen passende und lohnende Lösungen. Mit unserem aktuellen Know-how und einer unabhängigen Beratung ermitteln wir für Ihr Vorhaben die besten Bedingungen. Wir begleiten Sie durch alle notwendigen Schritte, stehen für Ihre Fragen und Bedenken jederzeit zur Verfügung und passen, wenn erforderlich, unsere Empfehlungen bei geänderten Rahmenbedingungen bedarfsgerecht an. Gemeinsam erarbeiten wir eine rentable Verwendung Ihres PV-Stroms.

Einspeisen mit der besten Rendite

Damit Sie die bestmögliche Rentabilität erreichen können, beraten wir Sie umfassend von der Planung bis zum Betrieb. Um eine gute und zuverlässige Rendite mit einer PV-Anlage erwirtschaften zu können, sind bauliche, technische, rechtliche und kaufmännische Fragestellungen zu beachten. Gute Renditen erfordern in der Regel individuelle Lösungen. Dank unserer langjährigen Berufserfahrung in der Energieversorgungsbranche können wir Sie zuverlässig bei Ihrem Vorhaben unterstützen. Lassen Sie sich beraten und profitieren Sie langfristig.

Sie haben Fragen zu unserem Angebot oder zu Ihren Energieverträgen? Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf und senden Sie uns eine Nachricht.

Wir für Sie. Hanseatisch, ehrlich, einfach

Verlassen Sie sich auf uns – wir sind Ihr zuverlässiger Partner im Bereich effizientes und verlässliches Energiemanagement. Wir nehmen Ihnen die Sorgen ab und kümmern uns sorgfältig und gezielt um Ihre Anliegen. Konzentrieren Sie sich auf Ihr Kerngeschäft, wir sorgen für eine für Sie maßgeschneiderte Lösung im Bereich Photovoltaik. Setzen Sie auf unsere Erfahrung und unser Fachwissen für eine zukunftssichere Investition in Ihre Energieversorgung.